Bundesliga

1. Wettkampftag in der Bundesliga KDK 2015

Der KSV Mainz 08 setzt sich auf Platz eins der Tabelle. Sascha Stendebach zeigte neun gültige von neun Versuchen und damit 855 kg und 542 Relativpunkte. Gastheber Kevin Jäger rief im Kniebeugen und Kreuzheben stabile Leistungen ab, auf der Bank gab es aber sagenhafte 325 kg in drei sauberen Versuchen.

Auf ein Neues, Bundesliga KDK 2015

Erfreulicherweise haben sich zur Bundesligasaison KDK 2015 dieses Mal 15 Mannschaften mit 226 Teilnehmern gemeldet. Davon sind 16 Frauen und 13 Teilnehmer mit Gaststartgenehmigung. Leider konnte der KSV Langen keine Mannschaft stellen. Dafür hat sich nach einigen Jahren der Abstinenz der ESV München – Neuaubing wieder angemeldet.

Bericht zum Endkampf in der Bundesliga KDK 2014

Der diesjährige Endkampf in der Bundesliga Kraftdreikampf fand am 24. Mai 2014 beim TSV 1860 Stralsund statt. Ausrichter war Michael Pyritz von der Kampfgemeinschaft Bergen – Gostorf. Es trafen sich die besten sechs Mannschaften aus der Nord- und Südgruppe der abgelaufenen Bundesligasaison.

Die letzte Vorrunde brachte doch noch einen Überraschungsfinalisten

Die letzte der drei Vorrunden hatte zwar nicht viele Glanzleistungen zu bieten da die Finalplätze so gut wie vergeben waren, aber trotzdem war der sechste Platz noch zu besetzen. Und wieder einmal konnte sich der AC Siegfried Darmstadt am wenigsten davor drücken. Somit treten vier Teams aus dem Süden die weite Reise in den Norden an.

2.Runde der Bundesliga Kraftdreikampf - es bleibt weiter spannend

Der SV Motor Barth stürmt meisterlich an die Spitze der Tabelle und einige Finalaspiranten verabschieden sich aus dem Kampf um einen Platz der besten Sechs. Der zweite Kampftag hatte einiges zu bieten.

Auf geht`s, Bundesliga KDK 2014

Erfreulicherweise haben sich zur Bundesligasaison Kraftdreikampf 2014 dieses Mal 15 Mannschaften gemeldet. Das sind 208 Teilnehmer. Davon sind 16 Frauen und 13 Teilnehmer mit Gaststartgenehmigung gemeldet. Leider konnte die Kampfgemeinschaft Köthen / Wolfen keine Mannschaft stellen. Dafür gibt es drei neue Mannschaften in der Südgruppe. Der SC Oberölsbach, der KSV Mainz 08 und der KSV Renchtal sind dieses Mal dabei. Die ersten Wettkämpfe finden am 25. Januar statt.

Bundesligaendkampf im Kraftdreikampf 2013

SV Motor Barth holt sich endgültig den großen Pokal nach 13-jähriger Wanderschaft

In der Hoffnung auf ein spannendes Finale - 3. Wettkampftag in der Bundesliga KDK 2013

Wenig spannend ging die dritte Runde 2013 zu Ende. Alle Mannschaften die sich qualifizieren wollten, haben es auch geschafft mit minimalen Einsatz in die Endrunde der diesjährigen Saison einzuziehen. Im Finale sollte es dann aber deutlich spannender zu gehen, da nach Barth alle Mannschaften auf einem ähnlichen Niveau heben.

Es wird weiter gekämpft - 2. Wettkampftag in der Bundesliga KDK 2013

Es zeichnet sich immer mehr ab, wer am Ende im Finale stehen wird. An den ersten sechs Plätzen sollte sich im Normalfall nicht mehr viel ändern. Dafür heißt es dann in der dritten Runde noch einmal alle Kräfte mobilisieren und konservieren für den ersten Finalkampf mit sechs Mannschaften, wo alle Karten neu gemischt werden.

Durchwachsen aber durchaus spannend - 1. Wettkampftag in der Bundesliga KDK 2013

Da der Süden dieses Jahr als erster Ausrichter fest steht, ist der SV Fellbach bislang in der besten Position den Bundesligafinalkampf auszurichten. Noch relativ offen ist, wer am Ende unter den besten sechs Mannschaften zu finden ist, da einige Teams noch große Reserven haben und andere sich stark ranhalten müssen um ihre Leistung aus der ersten Runde zu halten. Seien wir weiter gespannt, wie sich das neue System "drei aus vier" in der Bundesliga behaupten wird.

Seiten

Subscribe to RSS - Bundesliga
Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de