KDK

Deutsche Meisterschaften der Aktiven und Senioren im Kraftdreikampf 2016

Vom 20. bis 21. Februar richtete die SG Randersacker unter Leitung von Janos Geerhardt eine gute Deutsche Meisterschaft aus. An beiden Tagen hatten alle beteiligten Helfer, ohne die es bekanntlich nicht geht, ordentlich zu tun.

Vorbericht zu den Deutschen Meisterschaften im Kraftdreikampf der Aktiven und Senioren – Männer und Frauen -

Am 20. und 21. Februar 2016 finden im unterfränkischen Randersacker die Deutschen Meisterschaften im Kraftdreikampf der Aktiven und Senioren statt. Während bei den letztjährigen Titelkämpfen in Essen in den gleichen Kategorien insgesamt „nur“ 94 Athleten am Start waren, sind in diesem Jahr 130 Sportler aus der ganzen Republik gemeldet.

Verhaltene Starts zur ersten Runde der Favoriten

In zwei Etappen startete die Bundesligasaison 2016 im Kraftdreikampf. Im Süden ging es kompakt mit allen sieben Mannschaften am 16. Januar beim SC Oberölsbach los. Eine Woche später zog der Norden in Bautzen und Barth nach. Keine großen Überraschungen gab es, dafür aber noch Zurückhaltung im Süden. Die bayerischen Landeshauptstädter behaupten sich mit Mannschaftsbestwert nach der ersten Runde ganz oben. Der Norden hatte mit Verletzungspech zu kämpfen.

2016 mit der Bundesliga KDK erfolgreich eingeläutet

Liebe Sportler/innen und Freunde des BVDK,
die ersten Wettkämpfe liegen hinter uns. In Oberölsbach und Bautzen konnte ich mich persönlich bei sehr schönen Wettkämpfen von sehr starken Leistungen überzeugen. Ich freue mich jetzt schon auf mehr. Bedanken möchte ich mich auch einmal bei den vielen Helfern, ohne die diese schönen Wettkämpfe nicht möglich wären.

Neue Gesichter auf den Stockerlplätzen der Bayernliga Kraftdreikampf

Das Sportjahr 2016 ist eingeläutet. In Bayern ging es am 16. Januar in die erste Runde der Bayernliga im Kraftdreikampf. Erstmals gingen neun Mannschaften an die Hantel. Aufgrund des Zuwachses wurde erstmals seit Einführung der Liga der Wettkampftag auf zwei Ausrichter aufgeteilt. In gewohnter Souveränität richtete der SC Oberölsbach sowohl ein Teil der Bayernliga als auch die komplette Südbegegnung der Bundesliga aus.

2. Wochenende der Trainer-C-Lizenz im Leistungssport Kraftdreikampf

Vom 08. bis 10. Januar fand das zweite der drei Trainerausbildungs-wochenenden statt.

Die Teilnehmer durften nicht nur den Vorträgen der Referenten lauschen sondern wurden interaktiv mit einbezogen. Sowohl Gruppenarbeiten als auch das Durchführen praktischer Anleitungen (Simulationen von Fallbeispielen) waren Bestand dieses Seminarwochenendes.

Bayern’s Liga wächst

Mit neun Mannschaften geht es in die fünfte Saison der Bayernliga Kraftdreikampf seit der Neugründung 2012. Das ist wieder eine Mannschaft mehr, als in der Vorsaison und der Höchstwert überhaupt. Der TSV Katzwang wagt in dieser Saison das Abenteuer Bundesliga und fehlt damit in der Bayernliga. Der SC Wald hat leider nicht mehr gemeldet, obwohl sie in der Jugend- und Juniorenwertung den dritten Platz belegten. Dafür kommt allerdings der ACO Schrobenhausen gleich mit zwei Mannschaften neu dazu.

Die Karten werden neu gemischt - Bundesliga KDK Saison 2016

Auch zur Bundesligasaison Kraftdreikampf 2016 haben sich wieder 15 Mannschaften gemeldet. Das sind 222 Teilnehmer. Davon sind 15 Frauen und 12 Teilnehmer mit Gaststartgenehmigung gemeldet. 

DM-Zusage für Sömmerda

Anfang Dezember fand in Chemnitz die Vorstandsitzung des Bundesverbandes Deutscher Kraftdreikämpfer statt. Die Vorstandschaft des BVDK bestätigte den Wettkampfkalender 2016 und vergab die letzte noch offene Deutsche Meisterschaft im Kraftdreikampf der Jugend und Junioren an den Kraftsportverein Weißensee, Kreis Sömmerda.

Seiten

Subscribe to RSS - KDK
Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de