Besuch vom Bundestrainer

Vom 16.02. bis 18.02.2018 fanden die Deutschen Meisterschaften im Kraftdreikampf in Lauchhammer statt. Diese Meisterschaft nahm der neue Bundestrainer, Dietmar Wolf, zum Anlass, aus Norwegen anzureisen und Athleten sowie den Vorstand des BVDK besser kennenzulernen und um das ein oder andere Gespräch zu führen.

Im Anschluss reiste Dietmar nach Potsdam, um für drei Tage die Sportler des Sanssouci GYM e.V. Potsdam im Training zu beobachten und zu unterstützen. Aber nicht nur Vereinsmitglieder holten sich sehr hilfreiche Tipps und Tricks ab, auch Sportler aus anderen Vereinen waren herzlich eingeladen. So fanden Andreas Reiz und Elke Erbs den Weg nach Potsdam, um neue Impulse für die Trainingsgestaltung sowie Hinweise für eine saubere technische Ausführung der Einzeldisziplinen (Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben / mit und ohne Equipment) zu bekommen. Alternative Übungen zu den Hauptdisziplinen im Kraftdreikampf, Mobilitätsübungen, beispielsweise mit Gummibändern, im Aufwärmprogramm (Core-Muskulatur) sowie Dehnungsübungen nach der Beanspruchung der Muskulatur nach den drei Kraftdreikampfübungen standen im Mittelpunkt.

Wir sind Dietmar für die Tage der Unterstützung sehr dankbar und nehmen unheimlich viele Ratschläge, Anregungen und Ideen aus den Einheiten mit.

Dietmar, du bist jederzeit wieder ein gern gesehener Gast beim Sanssouci GYM e.V. Potsdam!

  

Katja Broxtermann

Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de