Herzlich Willkommen zum Bankdrücken in Aischba!

Am 26. November finden die deutschen Meisterschaften im Bankdrücken aller Altersklassen beim SC Oberölsbach in der Oberpfalz statt. Über 190 Athletinnen und Athleten nehmen die teils sehr weite Reise auf sich, um die stärksten Bankdrückerinnen und Bankdrücker zu ermitteln.

Die Frauenklassen sind allgemein sehr spärlich besetzt, lediglich 28 Frauen starten in allen Altersklassen. Trotzdem sind einige Hochkaräter dabei. Zu erwähnen sind hier die Jugendweltrekordhalterin Sonja-Stefanie Krüger von FC Rhein Main Rüsselsheim, Kaderathletin Cathrin Silberzahn aus Würzburg und Gabriela Hirner aus Amberg.

In der Jugendklasse sieht es leider ähnlich aus. Gerade einmal 26 Teilnehmer machen die Medaillen unter sich aus. Die stärksten Heber werden hier aus Ankum in Niedersachsen und vom Gastgeber selbst erwartet. In der Juniorenklasse wird Franz Graaf vom AC Amberg ganz vorn um den Relativsieg mitdrücken. Ihm sich anschließen werden Alex Osipenko von KSV Renchtal und Christian Flueras aus Potsdam.

Bei den Männern wird es deutlich umkämpfter. Um das Relativstockerl werden sich unteranderem, Raik Günterberg aus Großräschen, Michael Hildebrandt aus Gotha, Mirko Vahl aus Greifswald, Frank Barthel aus Großkochberg und mit einem guten Tag auch Rene Groß vom SV Motor Barth und Claus Piechatzek vom AC Amberg kämpfen.

In der Altersklasse I wird kein Weg an Robert Kretschmar vorbei führen. Wenn dem Sachsen die 300 Kilogramm gelingen, wird es schwer für die Konkurrenz. Dahinter werden aber Sven Stecklina im Limit bis 105 Kilogramm sowie Jens Christalle und Wolfgang Zimmermann aus der 120er Klasse um die Plätze kämpfen.

Bei den Herren ab 50 aufwärts wird Peer Hänsicke das Maß der Dinge darstellen, bei Weltmeisterschaften konnte er glatte 260 Kilogramm im Limit bis 105 Kilogramm Körpergewicht bewältigen. Danach wird es wieder eine ganze Reihe an Athleten geben, die sich um die Plätze schlagen werden. Unteranderem Axel Gent aus Grieben, Detlef Götzke aus Samswegen, Uwe Hering aus Bad Lausick und der bayerische Lokalmatador Klaus Semskij aus Landshut.

Die Altersklasse III sollte in bayerischer Hand bleiben. Eberhardt Schwanke und Hans Jürgen Ehrt gilt es hier zu schlagen. Bei den Männern ohne Limit werden sich Lothar Hildebrandt, Harald Will und Rainer Schötz einen Kampf um den Klassensieg bieten.

Allen Athletinnen, Athleten, Betreuern, Kampfrichtern und Zuschauern wünschen wir eine gute Anreise und viel Erfolg bei den Wettkämpfen.

Der SC Oberölsbach heißt euch herzlichst Willkommen.

 

Marc Bielau
SC Oberölsbach

Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de