Präsident des BGKV Alwin Otto feiert im April seinen 75. Geburtstag

Ende April feierte der Vorsitzende des Bayerischen Gewichtheber- und Kraftsportverbandes Alwin Otto seinen 75. Geburtstag. Mit viel Elan und Engagement leitet unser Sportfreund seit 2012 als gewählter Vorsitzender und Präsident die Geschicke des bayerischen Gewichtheberverbandes. Zuvor war er jahrzehntelang Vizepräsident Verwaltung und Organisation im BGKV.

Zahlreich sind die erfolgreichen Aktivitäten von Alwin Otto als Sportler, Trainer, Kampfleiter und Funktionär seit den frühen 60er Jahren. Zunächst betätigte sich Otto mehr als zehn Jahre als Turner und Leichtathlet beim TSV Forstenried bis er ab 1961 zur Gewichtheberhantel griff. Ab 1969 hob unser Sportfreund dann für den Eichenauer SV, dem er bis heute die Treue hält. Im Laufe der folgenden Jahre erkämpfte sich Otto viele Spitzenplatzierungen bei Bezirks-, Landes- und deutschen Meisterschaften im olympischen Drei- bzw. Zweikampf in der Jugend-, Junioren-, Aktiven- und Masterklasse. Zudem war er jahrelang Stammheber in der Bundesligamannschaft seines Heimatvereines. Bis dato ging Alwin Otto bei mehr als 300 Wettbewerben an die Hantel.

Seit 1977 betätigte sich unser Sportfreund auch als ausgebildeter Trainer (C-Lizenz 1975, B-Lizenz 1976, A-Lizenz 1980) in seinem Heimatverein und kann hier zweifellos auf einen sehr wertvollen und umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Auch als Honorartrainer stand er dem Bayerischen Gewichtheber- und Kraftsportverband von 1977 bis 1981 zur Verfügung. Als Kampfleiter (seit 1980, Bundeslizenz seit 1986) und Sportabzeichenprüfer (seit 1980) ist Alwin Otto ein willkommener Gast bei den vielen Wettkämpfen und Veranstaltungen für die er sich nach wie vor zur Verfügung stellt.

Nicht nur als Sportler und Trainer, sondern auch als Funktionsträger war Alwin Otto ab 1963 tätig, so z. B. als Schriftführer und Vereinspressewart beim TSV Forstenried (1963 – 1992), später auf Verbandsebene ab 1984 bis 2012 als gewählter Vizepräsident Verwaltung und Organisation beim Bayerischen Gewichtheber- und Kraftsportverband. Für längere Zeit war Sportfreund Otto daneben auch noch im Rechtsausschuss des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber tätig. Im Oktober 2012 wurde Alwin Otto erstmalig von den Delegierten des Verbandstages einstimmig zum Präsidenten des BGKV gewählt und 2016 bereits ein weiteres Mal als Vorsitzender bestätigt.

Als verdienter Funktionär und erfolgreicher Gewichtheber erhielt Otto im Laufe seiner Sportkarriere viele Auszeichnungen, so z. B. die Ehrengabe des Bayerischen Gewichtheber- und Kraftsportverbandes, die goldene Treuenadel des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber und die Ehrennadel in Gold mit großem Kranz des Bayerischen Landessportverbandes. Für den bayerischen Gewichthebersport ist Alwin Otto mit seiner großen Kompetenz und sympathischen Art seit mehr als einem halben Jahrhundert eine feste und verlässliche Größe und zugleich ein Garant für Kontinuität und sportliche Erfolge im Gewichtheben.

Wir wünschen Ihm von Herzen alles Gute, Glück und Erfolg für die weitere private und sportliche Zukunft!

  

Michael Wimmer
Vizepräsident Verwaltung und Organisation im BGKV e. V.

Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de