Vorbericht zu den Deutschen Meisterschaften Equipped-Kraftdreikampf 2019

Der KSV Mainz 08 richtet in der Sporthalle am großen Sand, Obere Kreuzstraße 9-13 in Mainz am 09. und 10. März die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Equipped-Kraftdreikampf aus. Da der AC Lauchhammer aus personellen Gründen diese Titelkämpfe zurückgeben musste, ist der KSV Mainz 08 kurzfristig in die Bresche gesprungen. Hierfür im Namen des Präsidiums und Vorstandes des BVDK ein herzliches Dankeschön.

Zu den Deutschen Meisterschaften sind in diesem Jahr insgesamt 101 Sportler (77 Männer und 24 Frauen) gemeldet. Da die Titelkämpfe in diesem Jahr an zwei Tagen durchgeführt werden, beginnt der erste Wettkampfabschnitt bereits am Samstag um 09.00 Uhr (Abwaage: 07.00 Uhr). Am Sonntag werden die Meisterschaften dann um 10.00 Uhr (Abwaage: 08.00 Uhr) fortgesetzt. Die Kaderathleten des BVDK werden diesen Wettbewerb dazu nutzen, um ihre Form für die in Kürze in Pilsen stattfindenden Europameisterschaften zu überprüfen. Wir können daher gespannt sein, ob der eine oder andere deutsche Rekord fallen wird.

Allen Beteiligten wünsche ich eine unfallfreie Anreise, den Athleten einen guten verletzungsfreien Wettkampf und den Kampfrichtern ein glückliches Händchen bei ihren Entscheidungen.

Zum Abschluss aus den letzten drei Jahren noch ein paar Zahlen zur Entwicklung der Starterzahlen bei Deutschen Meisterschaften im Eqipped-KDK:

 

2017

2018

2019

 

 

 

 

Teilnehmer insgesamt:

159

136

101

 

 

 

 

davon Männer:

123

102

77

 

 

 

 

Jugend

11

15

7

Junioren

29

18

10

Aktive

29

24

21

AK I

17

15

17

AK II

17

14

10

AK III

18

12

10

AK IV

2

4

2

 

 

 

 

davon Frauen:

36

34

24

 

 

 

 

Jugend

7

1

0

Junioren

5

10

6

Aktive

12

11

10

AK I

6

4

3

AK II

5

5

4

AK III

1

3

1

 

 

 

 

 

 

Anton Speth
Vizepräsident Sport im BVDK e. V.

Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de