XXII. Champion Cup im Bankdrücken beim SC Oberölsbach

Am 02. April richtet der SC Oberölsbach zum zweiundzwanzigsten Mal den schon traditionellen Champion Cup im Bankdrücken aus.

Die Oberpfalz ruft und Deutschland folgt. Knapp 160 Athletinnen und Athleten aus 35 Vereinen aus sieben Bundesländern nehmen die teils weite Reise auf sich, um am größten freien deutschen Cup teilzunehmen. Die weiteste Reise hat dieses Mal das Sanssouci Gym Potsdam aus Brandenburg vor sich.

Um den Titel des Relativstärksten Mannes werden sich mit Ronny Berndt vom KSV Renchtal (Baden Württemberg) und Frank Barthel vom SV 1956 e. V. Großkochberg (Thüringen) streiten. Um den letzten Platz auf dem Stockerl werden sich einige weitere Athleten aller Altersklassen einen spannenden Kampf bieten.

Auch bei den Frauen stehen sich zwei Athletinnen gegenüber, die sich nur selbst schlagen können. Anja Schreiner vom SC Oberölsbach ist nach ihrer schweren Verletzung natürlich noch nicht wieder bei vollem Leistungsvermögen, aber sie will sich diesen Heimkampf nicht nehmen lassen. Eine weitere Sportfreundin aus der Oberpfalz lässt sich den Cup 2016 nicht entgehen. Gabriela Hirner vom KSC II Amberg wird hier ein Wörtchen mitreden. Auch hier wird der dritte Platz stark umkämpft sein und eventuell sogar auch in Bayern bleiben.

In der Mannschaftswertung bekommt der PSV Sonneberg (Thüringen) dieses Mal schlagkräftige Konkurrenz. Die Thüringer stellen in diesem Jahr eine riesige Mannschaft von 17 Athletinnen und Athleten. Der KSC II Amberg stellt 14 schlagkräftige Sportler dagegen und versucht den dritten Titelgewinn für den PSV zu verhindern. Der Gastgeber wird wie jedes Jahr auch in diesem Jahr mit einem starken Team von 23 Athletinnen und Athleten vertreten sein.

Von 11.00 bis 19.30 Uhr werden die Wettkämpfe am Barstenweg in Unterölsbach über die Bühne gehen. Dazu sind natürlich Zuschauer und Interessierte ob jung ob alt herzlichst Willkommen.

 

Marc Bielau

Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V.
www.bvdk.de